Unser Kleider- und Bücherflohmarkt im Frühjahr und im Herbst

 

Für unseren Flohmarktstand suchen wir stets hochwertige saisonale Bekleidung (für den Frühjahrsflohmarkt Sommerware und für den Herbstflohmarkt Winterware) und spannende Bücher! Wir verkaufen ihre guten Stücke aus Kleiderkammer und Bücherschrank für unsere sozialen Projekte, gleichzeitig unterstützen wir durch unseren Flohmarktverkauf wiederum auch Frauen, die sich vielleicht nicht so viel leisten können.

Bitte beachen Sie den Merkzettel weiter unten!

Der Erlös aus den Verkäufen kommt zu 100% unseren sozialen Projekte zu Gute! Zum Beispiel Hugo's Mittagstisch!

Die Ware kann frühestens 4 Wochen vor den Flohmarktterminen bei uns abgegeben werden. Bitte kontaktieren Sie Ursel Laurick oder Dagmar Rüter. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

KLEIDUNG

Saisonale Bekleidung (keine Winterware im Frühling und umgekehrt)

 

HOT

gewaschen, gereinigt, gebügelt, guterhalten, modern !

Markenware

Jacken

Kleider / Röcke

Blusen

Abendgarderobe

Accessoires: Tücher, Hüte Schmuck, Taschen

 

NOT

fleckige, dreckige, muffige, altmodische

Discounterware (C&A, H&M, KiK)

Schuhe

Hosen

Nachtwäsche / Dessous

Herrenbekleidung

Kinderbekleidung

 

 

Bücher

Für das Lesevergnügen!

 

HOT

Literatur

Krimi

Freizeit

Kochen / Genießen

Gesundheit / Wohlbefinden

Reise / Sprachen

Biographie / Sachbücher

Kinder / Jugendbücher

 

NOT

Vergilbtes mit schlechtem Geruch

 

 

 

 

 

Hier lesen Sie von unserem ersten Flohmarkt:

 

 

Bücherflohmarkt für einen guten Zweck

Bei strahlendem Sonnenschein beteiligte sich der Soroptimist Club Bamberg-Wilde Rose am 3. Mai 2008 zum ersten Mal an einem kleinen, sich gerade etablierenden Flohmarkt in der Altstadt von Bamberg. Die Bücher sind schon in den Monaten vorher gesammelt worden, was kein großes Problem darstellte, wollten doch viele Freunde den Anlass nutzen, in ihren Regalen aufzuräumen.

Das Angebot ließ sich sehen. Es reichte von spannenden Krimis und Romanen, Weltliteratur, Koch- und Kinderbüchern zu Bildbänden und Büchern mit regionalem Themen. Das Interesse war enorm. Kaum waren die Kisten aufgestellt, wurde schon eifrig verkauft. Fast ein Drittel der Bücher ist im Laufe des Nachmittages über den Ladentisch gegangen, und ein Erlös von knapp 500 Euro konnte erwirtschaftet werden. Ein schönes Sümmchen bei relativ geringem Aufwand und viel Spaß! Vielleicht hatte es geholfen, dass mit dem guten Namen von Soroptimist International geworben werden konnte und es feststand, dass der Reinerlös dem Migrationsdienst der Arbeiterwohlfahrt (AWO) zugute kommen sollte.

Der Erfolg hat den Club ermutigt, die Aktion zu wiederholen und sogar auf Kleidung zu erweitern.

Alexandra Schmölder

 
 

Bücherverkaufsstand des Soroptimist Club Bamberg-Wilde Rose auf dem Altstadtflohmarkt in Bamberg