Aktuelle Vorträge des Soroptimist International Club Bamberg-Wilde Rose

 

November 2019
Dr. Elisabeth Ott, Juristin und Soroptimistin vom Club Würzburg, spricht zum Thema Opferschutz und seinen Möglichkeiten.

Juli 2019
Christine Beck (aus dem Club), referiert zu demThema: Allergien & Unverträglichkeiten – Ursachen finden und lösen mit NAET® (Nambudripad's-Allergie-Eliminations-Technik ). In der Medizin steht Kinesiologie für Bewegungslehre und Untersuchung der Muskeln. NAET® nutzt diesen Mechanismus zum Auffinden von Stoffen, die den Körper belasten und eine unbewusste Stressreaktion auslösen.

Juni 2019
Unser Clubtreffen fand auf dem Schulbauernhof Heinershof in Stolzenroth statt.
Die Leiterin und Initiatorin Tina Sickmüller führt uns durch den Hof. Es gibt selbstgebackenen Flammkuchen aus dem Backofen, Salat aus dem eigenen Hofgarten und Hollerküchla.

Mai 2019
Die Künstlerin Judith Siedersberger berichtet über ihre KinderKunstProjekte bei Freund statt Fremd. Der Soroptimist Club Bamberg-Wilde Rose ist zusammen mit der Stadtbücherei und dem Kinderschutzbund Bamberg seit März 2018 Kooperationspartner der KinderKunstProjekte.
Es wird vom Bundesministerum für Bildung und Forschung im Rahmen des Prjektes "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung" gefördert und finanziert.
Judith Siedersberger gibt Einblicke in ihre Arbeit mit den Kindern im Lui20 und in der Ankereinrichtung Oberfranken.

April 2019
Das Theater im Gärtnerviertel (TiG) geht auf die Initative der Regisseurin Nina Lorenz und dem Schauspieler Stephan Bach zurück, welche beide im Gärtnerviertel ansässig sind. Regisseurin Nina Lorenz spricht über Theater und stellt das freie "Theater im Gärtnerviertel" vor.

März 2019
Alina Minier und ihre Schwester Therese Gerischer wollen gegen den Verpackungswahn kämpfen und eröffneten Anfang 2018 den ersten Unverpackt-Laden in Bamberg. Frau Minier berichtet über die Idee und die Anfänge. Ihr Unverpackt-Laden ist eigenständig und kein Franchise-Untenehmen.

Januar 2019
Stefanie Brehm, freie Künstlerin, ist unsere Kandidatin für den Soroptimist-Kunstpreis 2019. Sie stellt sich und ihre Arbeiten vor.

November 2018
"Blick auf das Thema Hypnose" - Dipl. Psychologin Samia El-Zinari (aus dem Club) arbeitet in ihrem Beruf seit langem mit Hypnose und gibt uns einen Einblick in die Theorie und die Praxis.

Oktober 2018
Karen Stein hat auf einem Schiff von Sea-Eye in der Seenotrettung von Geflüchteten im Mittelmeer gearbeitet und berichtet darüber. Die Schiffe Sea-Eye und Seefuchs haben bisher 14.378 Menschen das Leben gerettet.

September 2018
Sabine Stocklossa (aus dem Club) referiert über „Der Soroptmist Hilfsfond und Soroptimist International – das sollten wir wissen“

Juli 2018
Prof. Dr. Mona Hess hält den Vortrag „Erfahrungen einer internationalen akademischen Karriere und die neue Disziplin Digitale Denkmaltechnologien“
Untertitel: Culture vulture who loves change
Twitter

Juni 2018
"Trends der beruflichen Bildung - was E-Learning wirklich leisten kann" ist das Thema des Vortrags von Thomas Pöhlmann (Systemisches Coaching und Business Coaching).

Mai 2018
Ila Stuckenberg - Schauspielerin, Stimm- und Körpersprachentrainerin - spricht mit viel Humor und Phantasie über ihre Arbeit an ihrer Theaterschule Bamberg und über ihren Werdegang und ihren Beruf als Schauspielerin. Frei nach William Shakespeare „Die Welt ist eine Bühne und Männer und Frauen die Spieler".
Mit Cornelia Morgenroth entwickelte Ila Stuckenberg das Theaterstück „Ich habe einen Traum“ von und mit Flüchtlingsfrauen.

März 2018
Andreas Ulich - Schauspieler, Rezitator und Sprecher - berichtet anschaulich, kurzweilig und unterhaltsam über das Leben und das umfangreiche Werk E.T.A. Hoffmanns: Von "Meister Floh", über "Das Fräulein Scuderi" bis zu den Lebensansichten des Hundes Berganza. Wunderbar. Herzlichen Dank.

Februar 2018
Frau Patricia Alberth, Leiterin Zentrum Welterbe Bamberg, referiert über 25 Jahre UNESCO-Welterbe „Altstadt von Bamberg“

Januar 2018
Nour Mohamad berichtet von ihrer Flucht aus Syrien und erzählt von ihren Erfahrungen in Deutschland

November 2017
Freund statt Fremd eV ist zu Gast. Frau von Rotenhan, Frau Störico, Frau Oswald und Frau Ofner sprechen über ihre Arbeit. 2018 soll das neue Haus Frieden entstehen. Der Verein hat momentan ca. 600 Mitglieder.

Oktober 2017
Dr. Sandra Bartsch-Beuerlein referiert über Informatik und Projektmanagement

September 2017
Helga Aumüller spricht über ihren Beruf der Dipl. Maschinenbauingenieurin

Juli 2017
Frau Ulrike Siebenhaar, die Pressesprecherin der Stadt Bamberg, berichtet unter der Überschrift "Von Auskunftspflicht bis Krisenkommunikation" über ihren Arbeitsalltag.

Juni 2017
Geschäftsstellenleiterin und Naturschutzexpertin Frau Ulla Reck vom Freundeskreis Nationalpark Steigerwald referiert über das Thema Nationalpark Steigerwald. Nationalparke helfen einzigartige Naturlandschaften zu bewahren und zu schützen und sichern dringend benötigte Lebensräume für gefährdete Pflanzenarten und Tiere. Der nördliche Steigerwald ist durch seinen Buchenwaldbestand einzigartig. Wir tragen die Verantwortung für seinen Schutz und den Schutz seiner Bewohner.

Mai 2017
Kaisergewänder im Wandel - goldgestickte Vergangenheitsinszenierung. Die ältesten erhaltenen Herrschergewänder werden im Rahmen eines Projektes des Lehrstuhls für mittelalterliche Kunstgeschichte untersucht. Frau Dipl.-Biol. Ursula Drewello (aus unserem Club) und Textilrestauratiorin Frau Sybille Ruß referieren darüber.

April 2017
Die Porzellankünstlerin Christiane Toewe (aus unserem Club) spricht über ihren Werdegang und über ihr aktuelles Œuvre. Sie wurde als einzige Deutsche zur Ausstellung nordeuropäischer Kunst 2016 nach Jingdezhen/Jingxi in China eingeladen. Jingdezhen ist die Hauptstadt und die Wiege chinesischen Porzellans.

Februar 2017
Frau Dipl.-Theologin Susanne Röhner und Frau Dipl. Theologin und Dipl. Pädagogin Dr. Barbara Körber-Hübschmann referieren über die wichtige Arbeit der Telefonseelsorge Bamberg. Hier arbeiten ca. 76 Ehrenamtliche an 365 Tagen im Jahr, 24 Stunden am Tag. Ein Zitat aus einer Vorlesung von Sigmund Freud lautet: "Wenn jemand spricht wird es heller."

Januar 2017
Die Künstlerin Monika Meinhart spricht über ihr Œuvre und stellt sich für den Soroptimist-Kunstpreis der Metropolunion vor. Zuletzt fließen Leben und künstlerisches Schaffen zusammen.

Oktober 2016
Frau Dr. Bettina Knorr, Ärztin und Leiterin der Informations- und Beratungsstelle für Patientenverfügung Hospitzakademie Bamberg, referiert über die Patientenverfügung und die Vorsorgevollmacht

September 2016
Frau Dipl.-Soz.päd. Johanna Krenz vom Verein für Jugendhilfe e. V. spricht über ihre Arbeit zur Unterstützung straffällig gewordener Jugendlicher. Die Hauptaufgabe des Vereins ist die Organisation und Durchführung sozialpädagogischer Maßnahmen für straffällig gewordene Jugendliche und Heranwachsende nach dem Jugendschutzgesetz.
Ein weiteres Projekt des Vereins ist u. a. RestartNow, ein Sportprojekt gegen soziale und gesundheitliche Benachteiligung, welches bereits seit 4 Jahren läuft

Juli 2016
Frau Dipl. Soziologin Doris Lüken-Klaßen, Dozentin an der Universität Bamberg, referiert über das wichtige Thema Integration

Juni 2016
Frau Stephanie Eißing MA, Stadtheimatpflegerin, spricht über „Stadtheimatpflege - was ist das?“ In Bayern ist die Heimatpflege gesetzlich verankert.

Mai 2016
Frau Vera Mamerow, Autorin, berichtet über ihre Doktorarbeit "Töchter der Venus, Kurtisanenleben um 1500". Sie beschreibt das goldene Zeitalter der Kortigianas, welche als ehrbare Hure auch dichten und singen konnte im Gegensatz zur "Puttana", welche auf der Straße arbeitete. Der päbstliche Hof suchte eine Angleichung an weltliche Höfe. Durch Frauenmangel ergab sich die Kultur der Kurtisanen ähnlich einer Hofdame oder Geisha.

März 2016
Frau Pflaum und Frau Thiele, Sozialpädagoginnen und Bewährungshelferinnen des Landgerichtsbezirks Bamberg, referieren frei über das Thema: Bewährungshilfe-Arbeit im Spannungsfeld von Kontrolle einerseits und Unterstützung andererseits

Februar 2016
Jana Wolf, Diplompädagogin bei der ISO (Innovative Sozialarbeit) Gereuth, berichtet über unser Projekt "Schneckenhof", auf dem "Kids aus der Stadt" die Natur und die Tierwelt nähergebracht werden

Januar 2016
"Die PISA-Verlierer - Opfer ihres Medienkonsums" Dipl.-Psychologin und Psychotherapeutin Angelika Pohle (aus unserem Club) referiert über dieses Thema, welchem eine Untersuchung aus dem Jahr 2007 zugrunde liegt und bei welcher der Zusammenhang von Schulleistung und Medienkonsum untersucht wurde

November 2016
Ina Wunder von Mode macht Mut berichtet über das Nähkursprojekt für Frauen mit Migrationshintergrund

Oktober 2015
"Frauenbeautragte an der Universität Bamberg" Johanna Bamberg-Reinwand, Frauenbeauftragte der Universität Bamberg, referiert über ihre Arbeit

September 2015
"Wissen macht Spaß" Diana Büttner und Michelle Antonioli vom Soroptimist Club Bamberg-Kunigunde referiern über das aktuelle Projekt unseres Nachbarclubs

Juli 2015
"Bamberger Lesefreunde" Nursen Ergin berichtet von den Lesefreunen, welche in der Trägerschaft des AWO Migrationsdienstes in Kooperation mit dem Migranten- und Integrationsbeirat geführt wird

Juni 2015
Förderverein zur Unterstützung bedürftiger Menschen in der Lebenshilfe“ mit Herrn Metzner und Herrn Sauer

Mai 2015
"Familienpflegewerk" Barbara Schramm gibt einen Einblick in ihren Arbeitsbereich

April 2015
"Wirtschaftsförderung Bamberg" Ruth Vollmar berichtet über ihre Aufgaben

Februar 2015
„Frauen bei der Freiwilligen Feuerwehr“ Monika Schramm, Kreisbrandmeisterin, berichtet

Januar 2015
„Frisuren im Wandel der Zeit und als Ausdruck der Zeit“ mit Dagmar Rüter, Friseurin (aus unserem Club)

November 2014
„Was macht eine Beauftragte der Polizei für Frauen und Kinder?" Heike Steinbach klärte uns auf

Oktober 2014
Die Künstlerin Lucia de Figueiredo-Huth stellt sich für den Metropolunion-Preis vor

September 2014
„Eindrücke vom Weihnachtspäckchenkonvoi 2010 - 2013 von Round Table Deutschland - Kinder helfen Kindern“ Vortrag Anke Buchborn (aus unserem Club) und Johannes Spiess

Juli 2014
„Beruf: Souffleuse“ mit Mary Zwosta, Souffleuse am E.T.A. Hoffmann-Theater, Bamberg

Juni 2014
„Gewalt und Gender – Hat Gewalt ein Geschlecht?“ Rosemarie Piontek, BIGG (Bamberger Institut für Gender und Gesundheit)

Mai 2014
Steurberaterin Marion Metzner (aus unserem Club) spricht über ihren Beruf;
Elisabeth Meisinger stellt die Bezirksprojekts-Wahl vor

April 2014
„Alle doof außer ich – Statusspiele waren gestern“ mit Heike Bauer-Banzhaf, System. Kommunikationscoach, Buchautorin, Dipl. Schauspielerin

Februar 2014
National Model United Nations an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg und die Rolle der Frau im Handeln der Vereinten Nationen" Mareen Esmeier, Studentin der Politikwissenschaft und Nikolai Beland, Student Lehramt Gymnasium für Englisch und Latein, berichten

Januar 2014
Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg“ erläutert von der Kommunikationstrainerin Petra Wahl

November 2013
Das Frauenhaus Bamberg"– die Leiterin Frau Skowranek stellt Geschichte und Gegenwart vor

Oktober 2013
Freund statt fremd“ berichtet über den Fortschritt der von uns finanzierten Sprachkurse

 

 

 


   


Interreligösen Fraueninitiative, Mirjam Elsel und Aysun Yasar berichten
Von links nach rechts: Mirijam Elsel, Angelika Pohle, Prof.-Dr. Marianne Heimbach-Steins, Elvira Müller-Burow, Aysun Yasar

 
 


Was ist Ayurveda?
Dr. Jobin vom Ayurvedic Health Centre Madukkakuzhy aus Kerala/Süd-Indien und die Präsidentin des Clubs Alexandra Schmölder